Freizeitaktivitäten in der Gemeinde Strotzbüsch

Strotzbüsch, ein anerkannter Fremdenverkehrsort, liegt idyllisch im Herzen der Vulkaneifel. Genießen Sie über die gut ausgeschilderten Wanderwege und die Submarkenwege des Eifelsteiges die Stille der Natur.
Der ca. 480 Einwohner zählende Ort bietet interessante Sehenswürdigkeiten.
Die St. Vincentiuskirche ( 15. Jh. ), die Mineral- und Thermalquelle, das Römergrab und das faszinierende Siebenbachtal mit dem Mühlental.

Montag: In der Freizeit bieten alle Beherbergungsbetriebe ab 18:00 Uhr einen gemeinsamen Grillabend an der Grillhütte (Wildgehege) der Fam. Daniel an.
Anmeldungen sind bei dem Vermieter einen Tag vorher anzugeben.

Dienstag:

Von Mai bis September ist jeden Dienstag um 19.30 Uhr Treffpunkt am Sportplatz für alle Walking- und Nordic Walkingfreunde. Die Walkingstrecken befinden sich rund um Strotzbüsch. Der Kurs ist kostenlos.

Mittwoch: Von September bis April wird mittwochs von 19.30 Uhr - 20.45 Uhr ein Fitnesskurs für Jedermann im Gemeindesaal angeboten. Hallenschuhe, leichte Kleidung und ein Handtuch sind erforderlich. Weitere Informationen dazu finden Sie im Aushang am Gemeindesaal.

Donnerstag: Donnerstags werden im Gasthaus "Zum Siebenbachtal" frische Grillhähnchen oder Schweinshaxen serviert.

Freitag: Freitags ab 18.00 Uhr ist am Dorfplatz Treffpunkt zum Boccia - Spiel.
Bei Interesse bitte einfach den Vermieter ansprechen.

Im Gasthaus "Zum Siebenbachtal" gibt es freitags eine Pizza und Pasta "All you can eat" Aktion.

Wanderwege rund um Strotzbüsch

Rundweg 1 ca. 4,5 km Immerather Maar (leicht)
Vom Dorfplatz in Richtung Sportplatz, geradeaus, zum Maarbach (Immerather Gemarkung), links zum Immerather Maar, zurück zum Dorfplatz nach Strotzbüsch.

Rundweg 2 ca. 10 km Strotzbüscher Mühle, Thermal-und Mineralquelle (mittelschwer ; festes Schuhwerk)
Vom Dorfplatz über den Höwelsberger Weg in Richtung Seniorenheim Felicitas (unterhalb rechts der L 52 ist eine Plattform, von der aus der Üßbach sieben mal zu sehen ist.), weiter zur schönen Aussicht, rechts weiter zum Schlund in Richtung Strotzbüscher Mühle. Anbindung an Wanderweg nach Hontheim und Bad Bertrich (Ü). An der Strotzbüscher Mühle Anbindung auf dem Geoweg nach Lutzerath. Von der Strotzbüscher Mühle ( 100 Meter rechts die Mineral – und Thermalquelle ) über die Schutzhütte, die L 52 überqueren, weiter in über die Pfaffenlay in Richtung Neuwiese, durch Hirschelt, Richtung Immerather Maar, dann zusammen mit dem Wanderweg 1 zurück zum Dorfplatz. (Teilweise noch nicht in der Wanderkarte eingezeichnet)

Rundweg 3 ca. 5,5 km Römergrab (leicht bis mittelschwer)
Vom Dorfplatz über den Höwelsberger Weg Richtung Seniorenheim Felicitas, Überquerung der L 52 Richtung, zur schönen Aussicht, durch den Schlund zum Römergrab, Überquerung der L 52 in Richtung Sprinker Mühle, nach ca. 300 meter zusammen mit dem Rundweg 4 in Richtung Schiewich Hof, zurück zum Dorfplatz.

Rundweg 4 ca. 7 km Tiefenbach (leicht)
Vom Dorfplatz Richtung Sportplatz. Vor dem Sportplatz links ab Richtung B 421, überqueren in Richtung Tiefenbach vorbei am Wildgehege weiter Richtung zur K 26, überqueren und in Richtung Sprinker Mühle. Vor der Sprinker Mühle links ab zusammen mit dem Rundweg 3 in Richtung Schiewich Hof zurück zum Dorfplatz.